Regenbogenfahnen, Peacefahnen Pacefahnen und Genderfahnen | Symbole für ein Statement

Lebkuchen Oktoberfest
Das grösste Volksfest der Welt

Die Peace Fahne – mehr als nur ein Zeichen

Der Frieden ist ein wertvolles Gut, das zu oft mit Füssen getreten wird. Ob Staaten leichtfertig mit Krieg drohen und kostbares Leben aufs Spiel setzten. Ob dumme Menschen aus Rassismus oder sonstigen egoistischen Gründen die Welt von irgendwem „säubern“ wollen. Oder ob eigentlich „normale“ Menschen Ausfälle haben in der Art von „dieser Krieg ist gerecht“. Immer wird der Unfrieden im Menschen drinnen nach Außen gekehrt und es wird versucht, dass draußen wenigstens „alles richtig“ wird – wenn schon drinnen nichts stimmt. Gegen die kleinen wie die grossen Kriege steht die Fahne des Friedens, die Peace sagt, die Pace meint. Eine Peace oder Pace Fahne steht für den innigen Wunsch nach Frieden unter den Menschen. Dieser Peace respektive Pace Schriftzug meint natürlich zu weiten Teilen auch den Frieden mit den Tieren, mit der Natur allgemein.

Warum die Fahne so wichtig ist

Fahnen lösen bei Menschen, durch den Geschichtsunterricht geprägt, eine Zugehörigkeit aus. Und die Pace und Peace-Fahne löst in allen Menschen eine Sehnsucht aus. Und zwar ist diese Sehnsucht so lange groß, wie sie die Fahne sehen. Denn die Sehnsucht nach Frieden ist jedem Menschen gegeben und lebt auf, wenn sie Symbole dafür erkennt, die alle Menschen erreichen. Diese Fahne will hochgehoben werden, sie will vertreten sein in den Herzen und gehalten in den Händen all derer, die es so meinen. Die Peace oder Pace damit sagen. Die den Weg zum Frieden noch nicht aufgegeben haben. Dafür sollten wir alle einstehen mit einer Flagge, zu finden unter dem Link: Peace und Regenbogenfahnen

Flaggen für jedes Gender – jeder Mensch ist anders

Die bekannteste unter den Genderfahnen ist der Regenbogen. Dabei symbolisiert jede Farbe eine andere Facette des Menschseins, auf die nicht nur an Fragen des Gender interessierte Menschen Wert legen. Und gleichzeitig zeigt sie mit ihrer Vielfalt genau an, dass Menschen nämlich unterschiedliche Töne, eben Farben, in sich tragen. Menschsein ist bunt, daran soll uns der Regenbogen erinnern. Dafür steht er und das zeigt er. Der Regenbogen ist zudem ein Symbol für Hoffnung und Zuversicht und Aufbruch. Hier zeigt sich deutlich, ist das Schlechte zu Ende, hier findet ein Anfang statt. Und gerade deswegen ist der Regenbogen und alle andere Fahnen der Fragen des Gender ein sichtbares Zeichen dafür, dass hier Neues entsteht.

Genderfahnen – weit mehr als nur der Regenbogen

Es gibt mittlerweile viele Varianten von Flaggen für das Ausdrücken von Gender. Als Beispiele seien zu nennen die Alternative LGBT+ Pride Flag, die Agender Pride Flag, die Asexuelle Pride Flag, die Bisexuell Pride Flag, die Demisexuell Pride Flag, die Intersex Pride Flag und natürlich die Lesbische Pride Flag, um nur einige zu nennen. Sie und noch viele viele andere sind alle erhältlich unter dem Link: Statement / Gender / Pride

Einfach mal stöbern und die Fahne finden, die am besten passt, denn Diversity ist das prägende Wort des neuen Jahrtausends. Zum Beispiel politisch: zuerst zerfiel die Bipolarität in West und Ost zu einer Multiploaren Welt, und auch kein Entwicklungsland ist so wie das andere. Und mögen zwar einige damit ihre Bauchschmerzen haben, Vielfalt ist das prägende Element des Wassermannzeitalters, auch die Vielfalt des Gender. Und damit geht einher die Vielseitigkeit, wachsende Flexibilität und die Anerkennung des Andersartigen.

Mehr Informationen und Links zu den Fahnen

Pride Flags eine interessante Übersicht mit Erklärungen

Regenbogenfahne – Wikipedia

Ein buntes Symbol für das ganze Spektrum der Liebe Beitrag von SRF

Einige Bilder von Regenbogen- Gender- und Friedensfahnen

Friedens-, Gender- und Statementfahnen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*