Sie sind hier:  Startseite » Katalog » Bücher Heraldik und Taschenmesser » Schweizer Wappen und Fahnen Heft 17 | Gemeindefusionen in den Kantonen AG, BE, FR und GL
Produkt Informationen

Schweizer Wappen und Fahnen Heft 17 | Gemeindefusionen in den Kantonen AG, BE, FR und GL

Artikelnummer: BuchSWFheft17
Lieferzeit: innerhalb von 1 - 3 Werktagen abgehend
[inkl. 7.7% MwSt. zzgl. Versand]
Menge:
In den Warenkorb
Teilen bei Facebook

Schweizer Fahnen und Wappen Heft 17 | Gemeindefusionen in den Kantonen Aargau, Bern, Freiburg und Glarus

In diesem spannenden Buch wird die Herkunft und die Bedeutung der Wappen von den Gemeindefusionen herausgearbeitet. Natürlich werden auch die Ursachen und die Problematik der neuen Wappen aufgearbeitet.

Das Heft ist in folgende Themen geglieder:

Herkunft und Bedeutung der Wappen
  • Gemeindefusionen - Ursache und Problematik
  • Wertungsschema
  • Wertung der neuen Wappen

Wappen Kanton Aargau

Gemeindefusionen Bözberg, Ehrendingen, Endingen, Mettauertal, Rudolfstetten-Friedlisberg und Schinznach.

Wappen Kanton Bern

Gemeindefusionen Forst-Längenbühl, Heimenhausen, Linden, Plateau de Diesse, Sauge, Stocken-Höfen, Twann-Tüscherz, Wald und Wichtrach.

Wappen Kanton Freiburg

Gemeindefusionen Bas-Intyamon, Billens-Hennens, Bonnefontaine, Botterens, La Brillaz, Bulle, Corpataux-Magnedens, Courtepin, Cugy, Estavayer-le-Lac, Fravagny, Le Flon, La Folliaz, Le Glèbe, Grolley, Guschelmuth, Haut-Intyamon, Hauterive, Léchelles, Lossy-Formangueires, Lully, Marly, Mézières, Misery-Courtion, Montagny, Les Montets, Le Mouret, Pont-en-Ogoz, Sâles, Siviriez, La Sonnaz, Torny, Val-de-Charmey, Villorsonnens und Vuisternens-devant-Romont.

Wappen Kanton Glarus

Gemeindefusionen Glarus, Glarus Nord, Glarus Süd, Haslen und Luchsingen.

Wappen der Kantone Appenzell, Basel und Genf

Von den Kantonen Appenzell (Halbkantone Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden), Basel (Halbkantone Basel Stadt und Basel Landschaft) sowie Genf sind die Übersichten der Fusionen und Verselbständigungen bzw. Abtrennungen tabellarisch aufgelistet. Neue Wappen wurden in diesen Kantonen keine geschaffen.

Exkurse

Die interessanten Ausführungen gehen tiefer in die Materie der Heraldik und befassen sich mit Gemeindewappen aus verschiedenen Kantonen.

  • Die Linde in der Heraldik.
  • Verstösse gegen die heraldische Farbregel.
  • Besonderheiten beim heraldischen Balken.
  • Der Ackerbau in der Heraldik.
  • Unterscheidung bei namentlich zusammengehörenden Gemeinden.
  • Das Wappen der Grafen von Greyerz.
  • Heiligenattribute (1. Teil).
  • Das Wappen der Herren von Pont-en-Ogoz.
  • Das Wappen der Herren von Illens.
  • Mit Motiven überladene Wappen.
  • Der Kranich als Wappenmotiv.
  • Das Wappen der Herren von Font.
  • Gemeine Figuren auf Heroldsbildern.
  • Andere Motive als Sterne mit Zählfunktion.
  • Das Wappen der Herren von Vuippens.
  • Fusionswappen mit Farbwechsel.
  • Der Löwe in der Heraldik (Farbkombinationen, Stellungen).
  • Das Wappen der Herren von Englisberg.
  • Das Wappen der Herren von Estavayer.
  • Das Wappen der Herren von Oron.
  • Das Wappen der Herren von Billens.
  • Schachmuster in der Heraldik.
  • Die Vierteilung.

 

ISBN 3-908063-17-5
116 Seiten, 503 Abb.